MCAT

In den USA wird Medizin nur im Graduate Bereich unterrichtet, nachdem die Studenten zuvor bereits den akademischen Grad des Bachelors im Undergraduate Bereich erworben haben. Die medizinische Ausbildung dort setzt sich in der Regel aus einem vierjährigen Studium an einer Professional School und, im Anschluss daran, einem drei bis sieben Jahre langen „residency training“ zusammen.

Um an einer Medical School akzeptiert zu werden, muss der MCAT, der Medical College Admission Test, ein achtstündiger Multiple-Choice Test, absolviert werden. Der Test kann zweimal im Jahr (einmal im April und einmal im August) geschrieben werden und fast alle Medical Schools raten ihren Bewerbern ihn im Frühjahr des Jahres vor dem Beginn des Studiums abzulegen.

TESTINHALT

Der Test ist in vier Teile gegliedert:

  • Physical Science, 77 Fragen, 100 Min. Zeit
  • Verbal Reasoning, 60 Fragen, 85 Min. Zeit
  • Writing, 2 Fragen, 60 Min. Zeit (2 x 30-minütige Essays über spezifische Themen)
  • Biological Science, 77 Fragen, 100 Min. Zeit

 

Punktewertung: Physical Science, Verbal Reasoning, Biological Science 1-15; Writing alphabetische Bewertung T (bestes Ergebnis) - J (schlechtestes Ergebnis)

Anmeldung