NCLEX

Um als Krankenschwester in den USA praktizieren zu können, benötigt man eine sogenannte "licence" des jeweiligen Bundesstaates, in dem der Beruf ausgeübt werden soll.


Die Vergabe einer licence kann von Bundesstaat zu Bundesstaat an unterschiedliche Auflagen geknüpft sein, Standard ist jedoch meist der Nachweis der bestandenen NCLEX-Prüfung, die vom National Council of State Boards of Nursing (www.ncsbn.org) durchgeführt wird. Dabei handelt es sich um eine Art Abschlussprüfung nach Beendigung der Ausbildung zur Krankenschwester.

Um für die NCLEX-Prüfung zugelassen zu werden, muss zuvor also überprüft werden, ob die Kandidaten die Ausbildung zur Krankenschwester erfolgreich absolviert haben. Ausländische Ausbildungen müssen immer evaluiert werden. Viele Bundesstaaten verlangen von ausländischen Krankenschwestern die Zertifizierung der Evaluierungsagentur "Commission on Graduates of Foreign Nursing Schools" oder kurz CGFNS (www.cgfns.org). Ohne diese Zertifizierung wird der NCLEX in den meisten Bundesstaaten nicht anerkannt.


Zur Erteilung der Zertifizierung evaluiert die Agentur CGFNS die Ausbildung, stellt ausreichende Englischkenntnisse sicher und hält eine Vorprüfung ab. Der Nachweis ausreichender Englischkenntnisse erfolgt durch eine Sprachprüfung, die von CGFNS anerkannt ist. Dies kann z.B. der TOEFL sein, aber eine Reihe anderer Sprachtests werden gleichermaßen akzeptiert, wie man am besten bei CGFNS nachlesen kann.

So ist es also nicht eine, sondern es sind mehrere Prüfungen, die absolviert werden müssen. Die Reihenfolge ist zusammengefasst in etwa folgende:

  • 1) Anmeldung bei CGFNS
  • 2) Absolvierung eines Sprachtests
  • 3) Absolvierung des CGFNS-Examens
  • 4) Absolvierung des NCLEX 


Sowohl die CGFNS-Prüfung, als auch der NCLEX können in Frankfurt absolviert werden. Alle Prüfungen werden mehrmals im Jahr durchgeführt.


TESTINHALT

Der NCLEX ist in vier Hauptkategorien unterteilt, die sich an den Bedürfnissen der Patienten ("Client Needs") orientieren. Zwei der vier Hauptkategorien sind wiederum in Unterkategorien gegliedert. 

  • Safe and Effective Care Environment: Management of Care, Safety and Infection Control
  • Health Promotion and Maintenance
  • Psychosocial Integrity
  • Physiological Integrity: Basic Care and Comfort, Pharmacological and Parenteral Therapies, Reduction of Risk Potential, Physiological Adaptation


Alle Kandidaten müssen mindestens 75 von 265 Aufgaben bearbeiten. Der Test dauert sechs Stunden.

Punktewertung: Der Test ist bestanden, wenn man in der Wertung zwischen -0.21 und -0.16 Logits liegt. 

Weitere Informationen: www.ncsbn.org

Anmeldung: www.pearsonvue.com/nclex/