Weitere Informationsquellen

Rausvonzuhaus Allgemeine Informationen und Datenbank für Vermittlungsorganisationen 

AuPair Agenturen Suchmachine für Au Pair-Agenturen in Deutschland

AuPair USA Erfahrungsberichte und Informationen von Au Pairs für Au Pairs

AuPair

Wenn Sie im Ausland in einer Familie leben und arbeiten möchten, Spaß am Umgang mit Kindern haben und anpassungsfähig sind, können Sie als Au Pair in die USA gehen. Das Au Pair-Programm bietet jungen Frauen und Männern zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit 12 Monate bei einer Familie in den USA zu leben und sich durch die Betreuung der Kinder den Unterhalt zu verdienen. Ein Au Pair muss bis zu zehn Stunden am Tag und bis zu 45 Stunden pro Woche arbeiten. Außerdem muss es mindestens sechs Stunden pro Woche an einem ausgewählten, weiterführenden US-amerikanischen Bildungsinstitut (z.B. Community College) Kurse besuchen. 

Die Teilnehmer sollten bereits (nachweisbare) Erfahrung in der Kinderbetreuung haben und grundlegende Englischkenntnisse vorweisen können. Neben dem Abitur oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung ist auch ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis Voraussetzung. Nichtraucher und Inhaber eines Führerscheins Klasse B sind grundsätzlich leichter zu vermitteln.

Seit 2001 haben interessierte Jugendliche die Möglichkeit ihren Au Pair-Aufenthalt mit einem College­besuch zu kombinieren. EduCare-Teilnehmer arbeiten maximal 30 Stunden in der Woche damit sie neben der Kinderbetreuung noch ausreichend Zeit für akademische Kurse an einem örtlichen College oder einer Universität haben. Dementsprechend werden die Teilnehmer hauptsächlich in Familien mit schulpflichtigen Kindern, d.h. im Alter von 6 - 12 Jahren, vermittelt. Es muss den Au Pairs möglich sein ein Minimum von 12 Kursstunden pro Woche zu absolvieren. Die Entlohnung eines EduCare-Teilnehmers beträgt in der Regel 75% der Bezahlung eines normalen Au Pairs.

Einige Organisationen bieten spezielle Pro­gram­me für Frauen und Männer mit einer abgeschlossenen erzieherischen Ausbildung an (Au Pair Professional bzw. Plus) welche dann besser bezahlt werden.

Ein Aufenthalt als Au Pair ist in den USA visumspflichtig! Sie benötigen ein J-1 Visum welches Sie ausschließlich über ausgewählte deutsche Vermittlungsorganisationen bekommen. Bitte beachten Sie, dass jede deutsche Vermittlungsorganisation einen autorisierten amerikanischen Partner benötigt.

Eine Liste, dieser vom amerikanischen Staat autorisierten Organisation, finden Sie hier. Auf Anfrage sollten Ihnen deutsche Organisationen ihre kooperierende Partnerorganisation nennen.

Voraussetzungen

  • Alter: 18 – 26 Jahre
  • ausreichende Englischkenntnisse 
  • 12 Schuljahre oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Erfahrungen in der Betreuung von Kindern (durch Referenzen belegt)
  • Führerschein
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • Spaß am Umgang mit Kindern
  • Verantwortungsbewusstsein
  • guter Gesundheitszustand
  • Nichtraucher bevorzugt

Beschränkungen und Ausnahmen

Au Pairs können nicht in folgende Familien vermittelt werden:

  • In Familien mit einem Kleinkind, das jünger als drei Monate ist, es sei denn ein weiterer verantwortlicher Erwachsener ist zu Hause.
  • In Familien mit Kindern unter zwei Jahren, es sei denn das Au Pair hat mindestens 200 bestätigte Stunden in der Betreuung von Kleinkindern.
  • In Familien mit einem Kind oder mehreren Kindern, die, laut ihrer Familie, besondere Förderung benötigen, es sei denn das Au Pair kann bereits Erfahrung in der Betreuung solcher Kinder nachweisen und die Gastfamilie hat diese überprüft und anerkannt.
  • In verwandte Familien.

Nicht gefunden was Sie suchen? Für weitere Fragen nutzen Sie bitte unser Ticketsystem (externe Seite)